Fußball

Fußball


Schneller laufen, schneller reagieren, erfolgreicher Fußball spielen…

 

Fußball-Athletik Training

 

… spür den Erfolg im eigenen Spiel !!!

 

Vorteile:

  • Verletzungshäufigkeit und Verletzungsausmaß deutlich minimieren700x504,
  • Technische Fehler am Ball gegen Ende des Spiels, auf Grund mangelnder körperlicher Fitness, minimieren,
  • Lokale Energiespeicher, vor allem in der Beinmuskulatur, weiter erhöhen damit länger körperliche Höchstleistungen erbracht werden können,
  • Laktattoleranzfähigkeit des Körpers steigern, um länger spritzig bleiben zu können (um z.B. nach dem Abfangen eines gegnerischen Angriffs noch genügend Kraft für einen explosiven Antritt beim Konter zu haben),
  • Die Fähigkeit steigern, auch in der Schlussphase eines Spiels, das Tempo noch einmal erhöhen zu können ,
  • Die Rumpfmuskulatur gezielt verbessern, um eine höhere Zweikampfstärke zu erlangen,
  • Kräftigere Torschüsse, Flanken und Pässe,
  • Höhere und schnellere Sprungfähigkeit für Kopfbälle aufbauen,
  • Wenn erwünscht, kann das Training auch nach Absprache mit dem Trainer für Teambuilding ausgelegt werden,
  • und viele weitere positive Aspekte…

 

Das sogenannte Athletiktraining ist heute in aller Munde und wird im Profisport ganzjährig durchgeführt.

 

Detaillierte Hintergrundinformationen:

Eine gute körperliche Fitness im Fußball ist eine Frage des richtigen Trainings!

Fußballtraining ist wichtig, das ist klar. Aber wie kann ich mich weiter verbessern und was bringt mich fußballerisch nach vorne? Mittlerweile haben die meisten Fußballspieler und Trainer erkannt, dass das Training der sogenannten „Kondition“ absolut wichtig ist, um die Leistung für die bevorstehende Saison zu verbessern.

Aber Fußball Konditionstraining sollte vielseitig durchgeführt werden und viel mehr sein, wie beispielsweise nur das einseitige trainieren der Ausdauer mit langen Dauerläufen.

Auch wenn sich das Wort Konditionstraining im Fußball so „eingebürgert“ hat, Begriffe wie Fußball-Fitness oder Fußball-Athletik Training beschreiben die moderne Art des Trainings zum Aufbau der Kondition viel besser. Denn im heutigen Fußball kommen hier Trainingsmethoden zum Einsatz bei denen der Fußballspieler konditionell in den Bereichen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit ganzheitlich trainiert und verbessert wird.

Zudem sollten alle Übungen, zur Verbesserung der fußballerischen Kondition, in einem ganzheitlichen Trainingskonzept auch die koordinativen Fähigkeiten des gesamten Körpers fördern.

Alles schön und gut, doch wo soll man hier als Fußballtrainer ansetzen, um die fußballerische Kondition, Fitness oder Athletik ganzheitlich und vor allem zeiteffizient und mit größter Effektivität zu trainieren?

-> Fußball-Athletik Training mit Stefan Kogler von Sport & Ko

So kann sich der Fußballtrainer genügend Zeit für die Gestaltung des Trainings mit dem Ball nehmen.

 

Die Wichtigkeit des Krafttrainings im Fußball:

Nicht zu unterschätzen ist das Training der Kraft im Fußball. Kräftige Torschüsse, Flanken und Pässe, explosive Bewegungen, Zweikampfstärke und eine gute Sprungfähigkeit sind wichtig im Fußball. Für all diese Fähigkeiten und viele weitere wird Kraft benötigt.

Krafttraining im Fußball bedeutet die gesamte Muskulatur des Körpers leistungsfähiger, schnellkräftiger und belastbarer (verletzungsresistenter) werden zu lassen.

Eine gut ausgebildete Muskulatur ist ein entscheidender Leistungsfaktor und bildet oft die Basis, damit herausragende Leistungen auf dem Platz erst möglich werden. Ein gutes Beispiel für die Bedeutung der Kraftfähigkeit ist die muskuläre Schnelligkeit. Eine durch Krafttraining verbesserte Muskelkraft bildet hier die Basis für das Schnelligkeitstraining. Entgegen vieler Behauptungen macht richtig angewendetes Krafttraining nämlich nicht langsamer, sondern schneller. So sind explosive Sprints bei denen der Gegner nicht mithalten kann, schnelleres Wegspringen für den Kopfball oder die richtig getimte Grätsche ein Kinderspiel.

Mit speziellen Schnelligkeits- / Schnellkraftübungen kann dann auf Basis einer gekräftigten Muskulatur die Schnelligkeit noch weiter verbessert und optimiert werden.

 

Die Wichtigkeit einer gut trainierten Muskulatur im Fußball:

Eine unzulänglich entwickelte Muskulatur erhöht die Verletzungsanfälligkeit erheblich. Der menschliche Körper ist anatomisch so ausgelegt, dass er Kräfte (z.B. beim Laufen, Springen, Schießen, usw.) aufnehmen oder erzeugen und über die verschiedenen Gelenke in eine gewünschte Richtung weiterleiten kann. Bei mangelnder Stabilisierung durch den Rumpf – die Körpermitte – und mit einer schlechten Körperhaltung kann dieser Energietransfer durch die Gelenke nicht korrekt ausgeführt werden. Dies führt wiederum zu schlechteren Leistungen und mitunter auch vermehrt zu kleineren bis mittleren Problemen/Schmerzen im Bewegungsapparat, oder im schlimmsten Fall zu gravierenden (längerfristigen) Verletzungen. Jedoch auch vergangene Verletzungen können durch unzulänglich gekräftigte Strukturen der betroffenen Gelenke, Knochen, Sehnen, Bänder, Knorpel, Bandscheiben, Menisken und Muskulatur wieder hervorgerufen werden, welche in weiterer Folge bis hin zum verfrühten Karriereende führen können.

 

Das Training findet immer am Sportplatz des Vereins statt. Alle zusätzlich benötigten Utensilien bringe ich selbstverständlich mit.

 

Willst auch DU dich mit deinem Verein verbessern? Sende mir einfach gleich hier eine unverbindliche Anfrage per Mail »